Reproduktion von Soulages Gemälden, die von Hand gemalt und geschnitten wurden

Kaufen Sie hervorragende Reproduktionen von Pierre Soulages 'Gemälden, die in jeder Hinsicht den Werken des Meisters ähneln. Wählen Sie aus Dutzenden von Stoffen.

Machen Sie eine Öl-auf-Leinwand-Reproduktion von Gemälden von Pierre Soulages

Reproduktionen von Gemälden von Pierre Soulages sind in 2 Kategorien eingeteilt: die Outrenoirs... Und die Anderen.

Die Werke von Pierre Soulages vor der Enthüllung von Outrenoirs (oder Noir lumière oder Outre-noir) sind relativ leicht zu reproduzieren und bestehen aus oft einfarbigen Hintergründen und flachen schwarzen Bereichen, die oft mit einem Malermesser in dicken Schichten gezeichnet werden.

 

Die Schwierigkeit liegt in der Reproduktion der Outrenoirs of Soulagesin dem Sinne, dass sie ebenso Malerei wie Skulptur sind. Es gibt also eine Arbeit, die auf der Platte in 3 Dimensionen anstatt in der Dicke ausgeführt wird.

 

Meines Wissens ist unser Workshop der einzige, der Reproduktionen von Outrenoirs de Soulages macht. Wir arbeiten auf einer dicken Mischfarbe, deren Formen mit einem Messer nachbearbeitet werden müssen.

 

Das Material wird zunächst flach und glatt auf der Leinwand ausgebreitet, bevor es streng genommen mit einem Malermesser in seiner Dicke geschnitten wird. Die Schwierigkeit besteht darin, die ursprüngliche Ästhetik der Leinwand zu respektieren - glatte oder körnige Oberfläche, mehr oder weniger dicke Furchen - und zu versuchen, ihre Reflexionen zu reproduzieren. In der Tat sind Soulages 'Gemälde ein Spiel mit Licht und Reflexionen.

sehen Ein Video unten von einem kleinen Gemälde von Pierre Soulages in der Werkstatt behandelt. 

 

Der Stil von Pierre Soulages

Die Outrenoirs-Serie ist zweifellos die bekannteste Errungenschaft von Pierre Soulages: Große flache Bereiche aus schwarzen, dicken Farbschichten, die mit einem Messer geglättet und mit einer Kelle gespalten wurden, überraschen den Betrachter immer wieder mit ihrer Größe (die Outrenoirs sind es) enorm) und aus dem Material, aus dem sie bestehen.

 

Pierre Soulages ist nicht nur Maler, sondern auch französischer Kupferstecher - daher die Richtung der Outrenoirs und die Schwierigkeit, sie zu reproduzieren.

Doch Pierre Soulages ist nicht nur das Outrenoirs, er verbringt sein ganzes Leben (er wird am 100. Dezember 24 2019 Jahre alt sein) in mehreren künstlerischen Perioden. Bis 1979 war Soulages 'Malerei dem abstrakten Stil von naheHans Hartung mit einer begrenzten Palette, deren Hell-Dunkel-Effekte wahrnehmbar sind, auch in Bezug auf Transparenz. 

 

Er wird 1979 seinen reifen Stil finden, der ihn mehr oder weniger durch einen Schicksalsschlag wirklich berühmt gemacht hat:

En Wenn Soulages an einem Gemälde arbeitet, fügt er stundenlang Schwarz hinzu und entfernt es. Da er nicht weiß, was er tun soll, verlässt er verstört die Werkstatt. Als er zwei Stunden später zurückkommt: "Das Schwarze war in alles eingedrungen, bis zu dem Punkt, dass es so war, als ob es nicht mehr existierte." Diese Erfahrung markiert einen Wendepunkt in seiner Arbeit. Im selben Jahr stellte er bei aus Nationales Zentrum für Kunst und Kultur Georges-Pompidou Seine ersten monopigmentären Gemälde, die auf der Reflexion von Licht auf den Oberflächenzuständen von Schwarz basieren, werden später "jenseits von Schwarz" genannt.

(Quelle: Wikipedia - Pierre Soulages)

 

Das Extra-Schwarz hat eine Vielzahl von Effekten: Verwendung von Farben wie Braun oder Blau, gemischt mit Schwarz; Verwendung von Weiß in heftigem Kontrast zu Schwarz und Weiß über die gesamte Oberfläche der Leinwand; Verwendung nach 2004 vonAcrylikDies ermöglicht viel größere Materialeffekte und bietet die Möglichkeit von Matten- / Glanzkontrasten.

 

Das gedruckte Werk von Soulages ist selten, limitiert auf 43 Stiche, 49 Lithographien, 26 Serigrafien, mit Drucken von 65 bis 300 Exemplaren. Wenn die ersten Arbeiten in direktem Zusammenhang mit Gemälden auf Leinwand oder Papier stehen, beziehen sich die folgenden nicht auf seine früheren oder zukünftigen Gemälde.

Einige Gemälde von Pierre Soulages

Eine kleine Geschichte von Pierre Soulages

Pierre Soulages wurde 1919 in Rodez geboren. Von Kindheit an interessierte er sich für Zeichnung, romanische Kunst und Felsmalereien. Er beabsichtigt, Zeichenlehrer zu werden, weigert sich jedoch, in die Beaux-Arts einzutreten, in die er aufgenommen wurde. "entsetzt"sagte er durch die Lehre, die dort gegeben wurde.

1947 stellte er seine Bilder im Salon des Surindépendants aus und begann sich in der Welt der Abstraktion bekannt zu machen.

Ab 1950 kauften große internationale Museen seine Werke.

 

1979 entdeckt er das, was er als "Outrenoir" bezeichnen wird, dh die Reflexion von Licht von den Oberflächenzuständen der Farbe Schwarz, der einzigen Farbe, die man nicht verpassen sollte. das Licht. Zwischen 1987 und 1994 produzierte Pierre Soulages 104 Buntglasfenster für die Abtei von Conques.

2014 wurde in Rodez, seiner Heimatstadt, das Soulages Museum eröffnet, in dem 500 vom Künstler gespendete Werke und Dokumente zusammengeführt werden.

Lesen Sie eine Biographie von Pierre Soulages

© Copyright 1996-2020 Paul Oeuvre Art inc. Cau Tai Galerie
Büros: Nr. 219, Straße 19 Sangkat Chey Chomnas, 12206, Phnom Penh, Kambodscha
Stimmen: 4.8 / 5 basierend auf 14658 Bewertungen | Öffnungszeiten: Montag bis Freitag von 9 bis 17 Uhr
Tel.: +84-903-852 956 | EMAIL: [E-Mail geschützt]