Handgemalte Reproduktion von Wassily Kandinskys Gemälden

Kaufen Sie hervorragende Reproduktionen von Vassily Kandinskys Gemälden, die in jeder Hinsicht den Werken des Meisters ähnlich sind. Wahl zwischen Dutzenden von Leinwänden.

Machen Sie eine Öl-auf-Leinwand-Reproduktion von Kandinskys Gemälden

Reproduktionen von Kandinskys Bildern zu machen, scheint zunächst einfach, ist es aber nicht. Seine geometrischen Arbeiten erfordern große Präzision und erfordern ein genaues Kopieren der Kurven und Linien des Pinsels. Ein Winkel, der nicht der richtige ist, ein Kreis, der nicht ganz rund ist, kann allein die gesamte Reproduktion beeinträchtigen. Alles ist eine Herausforderung und jedes Detail zählt.

Farben sind keine Ausnahme, und Kandinskys komplizierteste Gemälde enthalten Hunderte von ihnen. Unsere erfahrenen Künstler wissen, wie man sie perfekt reproduziert, und nehmen sich die Zeit, um die genaue Intensität der Originalfarben zu ermitteln, die für diese hochwertigen Pigmente verwendet werden.

Einige Kandinsky-Leinwände sind auf Reliefhintergrund gemalt, z. B. „Jaune, Rouge, Bleu“ und „Délicate Tension“. Wir bereiten für diese Leinwände einen speziellen Hintergrund vor, der das Relief der Leinwand in der Art und Weise reproduziert, wie es von Vassily Kandinsky hergestellt wurde, was einen sehr schönen körnigen Effekt ergibt.

Kandinskys Stil

Wassily Kandinsky, einer der Pioniere der modernen abstrakten Kunst, nutzt die evokative Wechselbeziehung zwischen Farben und Formen, um eine ästhetische Erfahrung zu schaffen, die den Betrachter, das Gehör und die Emotionen des Betrachters einbezieht.

Er glaubte fest daran, dass Abstraktion die Möglichkeit eines tiefen transzendentalen Ausdrucks bietet und dass das einfache Kopieren der Natur diesen Prozess nur stört. In dem Bestreben, eine Kunst zu schaffen, die einen universellen Sinn für Spiritualität vermittelt, innovierte er durch eine Bildsprache, die sich nur vage auf die Außenwelt bezieht, aber in Bänden aus der inneren Erfahrung des Künstlers ausgedrückt wird. Sein visuelles Vokabular entwickelte sich in drei Phasen, von seinen gegenständlichen Gemälden der Jugend und ihrer göttlichen Symbolik über seine enthusiastischen und operativen Kompositionen bis hin zu seinen Werken der Reife, geometrischen und biomorphen flachen Farboberflächen.

  • Das Malen war für Kandinsky vor allem zutiefst spirituell. Er wollte die Spiritualität und Tiefe menschlicher Emotionen in eine abstrakte Sprache von Formen und Farben umwandeln, die kulturelle und physische Grenzen überschreiten.
  • Kandinsky sah in der nicht objektiven Malerei Abstrakte Kunst den idealen visuellen Modus, um die "innere Notwendigkeit" des Künstlers auszudrücken und Emotionen und Ideen umzuwandeln. Er betrachtete sich als einen Propheten, dessen Mission es war, dieses Ideal mit der ganzen Welt zu teilen, um die Gesellschaft zu verbessern.
  • Kandinsky betrachtete Musik als die transzendenteste nicht objektive Kunstform - Musiker rufen Bilder in den Köpfen von Menschen hervor, die sie mit einfachen Klängen hören. Er bemühte sich, ähnliche, objektlose, geistig reiche Gemälde zu reproduzieren, die auf Klänge und Emotionen in sinnlicher Einheit hinweisen.

Einige Gemälde von Kandinsky

Eine kleine Geschichte von Kandinsky

Vassily Kandinsky wurde am 4. Dezember 1866 in Russland geboren und starb am 13. Dezember 1944 in Neuilly-sur-Seine in Frankreich. Mit 30 Jahren beschloss er, Künstler zu werden. Er war stark von den Impressionisten beeinflusst, als sie 1885 in Moskau ausstellten, insbesondere von der Tatsache, dass sie sich mehr mit Farben, Licht und Empfindungen beschäftigten als mit der detaillierten Reproduktion von Dingen.

Lesen Sie eine Biographie von Kandinsky

© Copyright 1996-2020 Paul Oeuvre Art inc. Cau Tai Galerie
Büros: Nr. 219, Straße 19 Sangkat Chey Chomnas, 12206, Phnom Penh, Kambodscha
Stimmen: 4.8 / 5 basierend auf 14658 Bewertungen | Öffnungszeiten: Montag bis Freitag von 9 bis 17 Uhr
Tel.: +84-903-852 956 | EMAIL: [Email protected]