Handgemalte Reproduktion von Zao Wou-Kis Gemälden

Kaufen Sie hervorragende Reproduktionen von Zao Wou-Kis Gemälden, die in jeder Hinsicht den Werken des Meisters ähnlich sind. Wählen Sie aus Dutzenden von Stoffen.

Machen Sie eine Ölreproduktion auf Leinwand von Zao Wou-Kis Gemälden

Machen Reproduktionen von Gemälden von Zao Wou-Ki ist keine leichte Aufgabe, im Gegensatz zu dem, was man glauben könnte. Ähnlich wie bei den Pollocks wurden die Farbdüsen in einem anderen Stil nacheinander auf mehreren Hintergründen angebracht, bevor für den Meister ein zufriedenstellendes Ergebnis erzielt wurde.

Eine Reproduktion davon zu machen ist eine weitere Wendung: Es gibt keinen Raum für Improvisation und es gibt viele Details.

Das erste ist, die Hintergrundfarben und ihre Grenzen klar zu definieren und sie zuerst zu erreichen. Es kann eine (mehr oder weniger) Volltonfarbe oder mehrere Komplementärfarben sein, zu denen Pinsel hinzugefügt werden können. Es ist wichtig, die Bedeutung der Hintergrundfarbe für das gesamte Gemälde zu verstehen, da die zusätzlichen Schichten diese verändern, wie z. B. eine Glasur. und es wird schwierig sein, es zu überarbeiten - wenn Sie zu spät bemerken, dass es zu hell oder zu dunkel ist und nicht gut mit den Farben der oberen Schichten reagiert, müssen Sie die Leinwand erneut starten.

Sobald dies erledigt ist, malen wir die sekundären Schichten, die zwischen den Details der oberen und der unteren Schicht liegen werden - ungefähr hängt natürlich alles vom Bild ab.

Im Allgemeinen sehen sie aus wie eine Wolkenschicht, die die Details der Reproduktionen berücksichtigt. Diese Unterstützung ist in der Richtung sinnvoll, in die Zao Wou-Kis Arbeit geht.

Grobe Pinselstriche wurden aus der künstlerischen Spontaneität von Zao Wou-Ki geboren; Unsere Aufgabe ist es, sie so originalgetreu wie möglich zu reproduzieren.

Die Details nehmen normalerweise die meiste Zeit in Anspruch. Wenn Sie die Bedeutung der Leinwand verstehen, müssen Sie jeden kleinen Pinselstrich genau so reproduzieren, wie der Meister ihn angebracht hat. Was für ihn in seiner Malweise sicherlich leicht war, erfordert viel Präzision in den Farben, um sie exakt wiederzugeben: Es können Hunderte von ihnen auf einer einzigen Leinwand sein.

Es versteht sich von selbst, dass ich Ihnen aufgrund dieser Erklärungen rate, Ihr Zao Wou-Ki in Luxusqualität zu bestellen, um ein außergewöhnliches Ergebnis zu erzielen.

Zao Wou-Kis Stil

Zao Wou-Ki sagte: „Menschen definieren sich durch eine Tradition. Für mich definieren mich zwei Traditionen".

In der Tat hat Zao Wou-Ki als französisch-chinesischer Künstler die Inspiration seiner beiden Kulturen irgendwie synthetisiert. Sehr beeinflusst von den Abstrakten Expressionisten bewunderte er Jackson Pollock und Franz kline.

Er stammt aus Peking und studierte 6 Jahre lang traditionelle chinesische Kunst an der Hangzhou Fine Arts School. Gleichzeitig wurden die Werke von Picasso - wie alle zu dieser Zeit - Paul Cézanne, Matisse und insbesondere Paul Klee.

Er wird sich im Alter von 28 Jahren in Paris niederlassen und sich anfreunden Alberto Giacometti.

Seine Arbeit ist riesig. Es enthält die realistischen Gemälde seiner ersten Gemälde, die hauptsächlich Porträts, einige Stillleben und Landschaften (1935-1949) sind, sowie Ölgemälde auf Leinwand in großen Formaten, die von Paul Klee inspiriert wurden und zur Abstraktion aus den Jahren tendieren 1950, dann lyrische Abstraktion in den 1960er Jahren, indische Tinten, Kalligraphie.

Einige Gemälde von Zao Wou-Ki

Eine kleine Geschichte von Zao Wou-Ki

Zao Wou-Ki wurde am 1. Februar 1920 in Peking geboren. Mit etwa 10 Jahren begann er zu zeichnen und zu malen und übte fleißig Kalligraphie. Klassisch und akademisch ausgebildet - er studierte an der Hangzhou School of Fine Arts.

Er lebte bis zu seinem 28. Lebensjahr in China und reiste 1948 nach Frankreich, um das schillernde künstlerische Erbe seines Landes mitzunehmen und die neuen Inspirationen des Westens anzunehmen. Zao Wou-Ki muss sich dann inmitten gefährlicher Fallstricke befassen: Bleiben Sie in seiner angestammten Vergangenheit verankert und verdunkeln Sie die sprudelnde Energie der europäischen Kunst oder ertränken Sie ihre Wurzeln in den westlichen künstlerischen Wellen. Paul Klee wird der Verbündete sein, der es ihm ermöglicht, seine eigene Identität und seine künstlerische Seele zu bewahren.

Sehr schnell tauchte er in das Pariser Kunstmilieu ein, das besonders vom Impressionismus angezogen wurde. Zu seinen Freunden zählen viele der größten internationalen Künstler wie Pierre Soulages oder Joan Miró. Im Kontakt mit dem Westen wird er sich allmählich der lyrischen Abstraktion zuwenden. Seine Bilder sind undefinierbar, mit Paradoxien und Nuancen, die „dem Werk eine lebendige Dichte verleihen, Vision ebenso wie Wiederaufleben, Geheimhaltung ebenso wie Erleuchtung“ (Daniel Marchesseau, Kunsthistoriker).

Er erlangte schnell internationales Ansehen und wurde in zahlreichen Ausstellungen in Europa und den USA geehrt. China wird sein Talent später, zu Beginn der 80er Jahre, erkennen. Sein künstlerischer Eindruck ist immens. Er produziert hundert Werke, darunter Ölgemälde, indische Tinten, Waschungen, Originallithografien, Lithografien in Büchern von Künstler, Radierungen und Aquatinta, Drucke, Keramik und sogar Glasmalereien… Als er 2013 starb, ist sein Erbe beachtlich und heute in vielen Museen auf der ganzen Welt präsent.

Lesen Sie eine Biographie von Zao Wou-Ki

© Copyright 1996-2020 Paul Oeuvre Art inc. Cau Tai Galerie
Büros: Nr. 219, Straße 19 Sangkat Chey Chomnas, 12206, Phnom Penh, Kambodscha
Stimmen: 4.8 / 5 basierend auf 14658 Bewertungen | Öffnungszeiten: Montag bis Freitag von 9 bis 17 Uhr
Tel.: +84-903-852 956 | EMAIL: [Email protected]